ENDLICH DEUTSCHER REKORD

Immer noch sprachlos aber so langsam wird es real. Der Deutsche Rekord ist endlich gefallen. Nach unzähligen Versuchen konnte ich im heutigen Olympia Finale den 6ten Platz erkämpfen. Und ein Kampf war es alle mal. In einem unfassbar schnellem Rennen habe ich bis zum Schluss “gefightet”. Es ging schwer das gebe ich zu, aber in einem olympischen Finale ist das wohl angebracht. Ich bin fest davon überzeugt das noch mehr in mir steckt, also werde ich weiter kämpfen, denn ich bin noch nicht am Ende meiner Kräfte.

Ich möchte auf diesem Wege allen danken, die mir geschrieben haben, es im TV oder auf anderen Medien verfolgt haben. Ihr macht mich stolz und motiviert mich tag für Tag. Und am meisten danke ich meinen lieben die mich Tag für Tag begleiten.

Immer noch sprachlos aber so langsam wird es real. Der Deutsche Rekord ist endlich gefallen. Nach unzähligen Versuchen konnte ich im heutigen Olympia Finale den 6ten Platz erkämpfen. Und ein Kampf war es alle mal. In einem unfassbar schnellem Rennen habe ich bis zum Schluss “gefightet”. Es ging schwer das gebe ich zu, aber in einem olympischen Finale ist das wohl angebracht. Ich bin fest davon überzeugt das noch mehr in mir steckt, also werde ich weiter kämpfen, denn ich bin noch nicht am Ende meiner Kräfte.

Ich möchte auf diesem Wege allen danken, die mir geschrieben haben, es im TV oder auf anderen Medien verfolgt haben. Ihr macht mich stolz und motiviert mich tag für Tag. Und am meisten danke ich meinen lieben die mich Tag für Tag begleiten.

GOLD

Es ist schwierig Worte für das zu finden was ich gerade fühle. Mit dem Gewinn der Goldmedaille für Deutschland ist ein Traum wahr geworden. Ich bin überwältigt, sprachlos und glücklich. In diesem Sinne möchte ich mich bei allen bedanken die mich auf diesem Weg begleitet haben. Ihr habt maßgeblichen Anteil an meinem heutigen Erfolg. Vor allem danke ich meinem Trainer, der mich mit seiner Trainingsplanung immer optimal vorbereitet. Danke Marc @marcschulex das du immer da bist, mich verstehst, mich tagtäglich unterstützt und immer ein offenes Ohr hast wenn ich einen Rat brauche. Danke an meine Eltern Inge und Jürgen & meinen 12 Köpfchen Fan Club der Amsterdam das Party-Boot gerockt hat. Ihr seid der Wahnsinn. Danke an alle Freunde und Bekannte und alle die mir geschrieben und mich angefeuert haben.

Share with your friends










Submit

Instagram

[Insta-Gallery user="Gesa_Krause" limit="12" type="gallery" gal_cols="3" gal_imgpopup="true"]

2 Kommentare

  1. 12.8.2017
    Großartiger Auftritt gestern – sowohl beim Rennen wie nachher! Kann mich nicht erinnern, dass mich ein(e) deutsche(r) Leichtathlet(in) jemals so beeindruckt hätte (vielleicht noch Dieter Baumann auf der Zielgraden in Barcelona 1992).
    So extrem bitter das gestern auch war – ich bin sicher, Du hast noch viel Großartiges vor Dir. Mit Deinem mind-set kann das gar nicht anders sein.
    Also: weiterhin Kopf hoch!
    Besten Gruß aus Kiew (da lebe ich als deutscher Diplomat),
    Holger Krämer

    Antworten
    • Sehr geehrter Herr Krämer,

      vielen lieben Dank für ihre aufmunternden und motivierenden Worte. Das erfüllt mich mit großer Freude.
      Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute und ich kann versprechen ich lasse mich nicht unterkriegen.

      Liebe Grüße
      Gesa Krause

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ENDLICH DEUTSCHER REKORD

Immer noch sprachlos aber so langsam wird es real. Der Deutsche Rekord ist endlich gefallen. Nach unzähligen Versuchen konnte ich im heutigen Olympia Finale den 6ten Platz erkämpfen. Und ein Kampf war es alle mal. In einem unfassbar schnellem Rennen habe ich bis zum Schluss “gefightet”. Es ging schwer das gebe ich zu, aber in einem olympischen Finale ist das wohl angebracht. Ich bin fest davon überzeugt das noch mehr in mir steckt, also werde ich weiter kämpfen, denn ich bin noch nicht am Ende meiner Kräfte.

Ich möchte auf diesem Wege allen danken, die mir geschrieben haben, es im TV oder auf anderen Medien verfolgt haben. Ihr macht mich stolz und motiviert mich tag für Tag. Und am meisten danke ich meinen lieben die mich Tag für Tag begleiten.

Immer noch sprachlos aber so langsam wird es real. Der Deutsche Rekord ist endlich gefallen. Nach unzähligen Versuchen konnte ich im heutigen Olympia Finale den 6ten Platz erkämpfen. Und ein Kampf war es alle mal. In einem unfassbar schnellem Rennen habe ich bis zum Schluss “gefightet”. Es ging schwer das gebe ich zu, aber in einem olympischen Finale ist das wohl angebracht. Ich bin fest davon überzeugt das noch mehr in mir steckt, also werde ich weiter kämpfen, denn ich bin noch nicht am Ende meiner Kräfte.

Ich möchte auf diesem Wege allen danken, die mir geschrieben haben, es im TV oder auf anderen Medien verfolgt haben. Ihr macht mich stolz und motiviert mich tag für Tag. Und am meisten danke ich meinen lieben die mich Tag für Tag begleiten.

GOLD

Es ist schwierig Worte für das zu finden was ich gerade fühle. Mit dem Gewinn der Goldmedaille für Deutschland ist ein Traum wahr geworden. Ich bin überwältigt, sprachlos und glücklich. In diesem Sinne möchte ich mich bei allen bedanken die mich auf diesem Weg begleitet haben. Ihr habt maßgeblichen Anteil an meinem heutigen Erfolg. Vor allem danke ich meinem Trainer, der mich mit seiner Trainingsplanung immer optimal vorbereitet. Danke Marc @marcschulex das du immer da bist, mich verstehst, mich tagtäglich unterstützt und immer ein offenes Ohr hast wenn ich einen Rat brauche. Danke an meine Eltern Inge und Jürgen & meinen 12 Köpfchen Fan Club der Amsterdam das Party-Boot gerockt hat. Ihr seid der Wahnsinn. Danke an alle Freunde und Bekannte und alle die mir geschrieben und mich angefeuert haben.

Share with your friends










Submit

Instagram

[Insta-Gallery user="Gesa_Krause" limit="12" type="gallery" gal_cols="3" gal_imgpopup="true"]

2 Kommentare

  1. 12.8.2017
    Großartiger Auftritt gestern – sowohl beim Rennen wie nachher! Kann mich nicht erinnern, dass mich ein(e) deutsche(r) Leichtathlet(in) jemals so beeindruckt hätte (vielleicht noch Dieter Baumann auf der Zielgraden in Barcelona 1992).
    So extrem bitter das gestern auch war – ich bin sicher, Du hast noch viel Großartiges vor Dir. Mit Deinem mind-set kann das gar nicht anders sein.
    Also: weiterhin Kopf hoch!
    Besten Gruß aus Kiew (da lebe ich als deutscher Diplomat),
    Holger Krämer

    Antworten
    • Sehr geehrter Herr Krämer,

      vielen lieben Dank für ihre aufmunternden und motivierenden Worte. Das erfüllt mich mit großer Freude.
      Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute und ich kann versprechen ich lasse mich nicht unterkriegen.

      Liebe Grüße
      Gesa Krause

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.